Thousand Yard Stare - altes Lieblingsstück wieder ausgegraben



Anfang der 90er, also zur Shoegaze-Geburtsphase machte eine Band von sich reden, die heute kaum noch einer kennt: Thousand Yard Stare. Bei der letzten Factory Night hab ich endlich mal wieder was aufgelegt von der Band. Kürzlich hab ich nämlich von 0-0 a.e.t. (was soviel heißt wie 0:0 n.V.) die 12" bekommen, auf der Martin Bell von den damals so populären Wonderstuff Geige spielt.