Witch House, die Zweite



Nur ein Jahr nach dem viel beachteten "Stridulum II" bringt die Dark-Electro-Pop-Prinzessin Zola Jesus schon ihr nächstes Album "Conatus" heraus. Die ausgebildete Opernsängerin hat zumindest die Feuilleton mit starker Stimme, düsterer Stimmung, viel Hall und noch mehr Hoffnungslosigkeit erobert. Ein bisschen zugänglicher ist es diesmal ausgefallen, es gibt mehr Beats, Rhythmus und sogar mehr Melodien.