Sigur Rós - Inni


Sigur Rós' Live Album "Inni" mit DVD ist keine Fortsetzung von "Heima". Ganz im Gegenteil. Wo die Songs vorher in den Kontext der vielfältigen isländischen Natur eingebettet waren und bunte Geschichten erzählt wurden steht jetzt ein reiner Konzertfilm in düsteren intensiven Schwarzweißbildern, unterbrochen nur durch wenige kurze farbige Rückblicke in der Bandgeschichte. Projektionen des digitalen Rohmaterials zweier Konzerte im November 2008 im Alexandra Palace in London wurde von Vincent Morisset (Arcade Fire - "Miroir Noir") auf 16mm abgefilmt und dabei zum Teil durch Prismen oder ähnliches verfremdet.
Das Ergebnis ist natürlich nicht ganz so kurzweilig wie die Konzertreise durch Island 2006, aber die so entstandenen "Lichtspiele" sind ästhetisch dennoch ein Genuss auf Sigur-Rós-Niveau. Der geneigte Fan kann zwischen fünf Versionen wählen: Vom download bis zur Limited Special Edition mit 7" in farbigem Vinyl, Blu-ray, DVD, 2x CD, 4 Fotodrucken, Badge, lichtempfindlichem Papier zum selber kreativ werden sowie einem Stückchen eines Originalkostüms, das ein Bandmitglied bei der Aufnahme getragen hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen