Böses aus Berlin: Main Fear Love

Main Fear Love machen es richtig: Die Band gibt nichts von sich preis, weder Namen noch Fotos. Was man weiß: Die fünf Mitglieder haben sich in Berlin gefunden, ein tolles Cover für ihre erste EP ausgewählt und gruselige Clips auf YouTube gestellt, die Lust auf mehr machen. Die Musik: Post-Punk und Shoegaze, alles schön düster, noisig und mit Grabes-Stimme. Sollen live auch ganz toll sein, wobei sie München auf ihrer Tour leider auslassen. Musik und kostenlose Downloads gibt's auf ihrer Seite.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen