Lunastrom-Countdown: A Place To Bury Strangers

Diese Woche ist lunastrom-Woche! Wie gut, dass A Place To Bury Strangers endlich einen Song aufgenommen haben, bei dem die Gäste auf der Tanzfläche bei den ersten Tönen keinen Herzinfarkt erleiden müssen. Was aber nicht bedeutet, dass er nicht ebenso heavy wird, wie wir es von „New York City‘s loudest Band“ gewohnt sind. Passend zum Sound ein Bild von Marc und Edo bei düsteren Lichtexperimenten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen