"Beautiful Noise" - Crowdfunding für Shoegaze-Doku

Crowdfunding ist für ambitionierte Projekte das Gebot der Stunde. Auf Plattformen wie Pledge oder Kickstarter lassen sich nicht nur diverse Indiebands die Produktionskosten von ihren Fans vorschießen. Als Gegenleistung werden dafür neben dem Tonträger je nach Beteiligung spezielle Gimmicks, Mitspracherechte und vieles mehr geboten. Tatsächlich bezahlen muss man nur wenn eine vorher festgelegte Summe innerhalb einer bestimmten Frist gezeichnet wird.

Das aktuelle Projekt "Beautiful Noise", das noch bis zum 15.12. läuft, ist eine filmische Dokumentation über den Einfluss von Bands wie "Cocteau Twins", "The Jesus and Mary Chain" oder "My Bloody Valentine", die mit Ihrem Feedback-Gitarrensound zwar keine Verkaufsrekorde erzielten aber trotzdem Referenzpunkte setzten und nachfolgende Musikergenerationen beeinflussten. In acht Jahren wurden über 50 Interviews geführt, altes Videomaterial gesichtet und neues erstellt. Das Material befindet sich derzeit in der Postproduktion; es müssen 75.000$ eingespielt werden, aktuell ist Halbzeit und knapp die Hälfte erreicht. Für einen 25$-Anteil (+Porto) erhält man später eine DVD, eine Nennung im Abspann (incl. DVD) ist ab 100$ zu haben. Ausführliche Infos zum Projekt und die Möglichkeit sich zu beteiligen gibt's hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen