Düsterer Synthiepop von Trust


Hätten die Achtziger auch nicht besser hingekriegt: Der Kanadier Robert Alfons und die Austra-Drummerin Maya Postepski liefern als Duo Trust auf ihrem Debütalbum "TRST" Dark- und Coldwave-Hits mit durchgehender Ohrwurmqualität. Die Synthies sind pointiert eingesetzt und ein einziger Knalleffekt im Stile der Crystal Castles und auch die Stimme, eine Mischung aus Ian Curtis und David Lynch, sorgt für Abwechslung. Vor allem Hits wie "Candy Walls" oder "Sulk", der schon länger durchs Netz schwirrt, verdeutlichen das Suchtpotenzial der Band.

Trust - Sulk (Single Edit)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen