lunastrom mittsommer 2013 - ganz traditionell


Am 22. Juni ist mittsommer. Das bedeutet dass die Tage schon wieder kürzer werden. Aber auch dass unser lunastrom mittsommerfest stattfindet. In dieser guter Tradition kehren wir auch zurück zu einem Ort, der langjährigen Gästen noch in Erinnerung sein dürfte.
Letztes Jahr haben unsere Zehnjahresfeierlichkeiten alles andere überlagert, aber aus den Jahren zuvor gibt’s jede Menge schöner Erinnerungen an shoegaze unter freiem Himmel, Visuals im Nebel, dreampop unter Sternen und Lichtinstallationen in der Natur durch die kürzeste Nacht. Dieses Jahr beehrt uns sogar der Vollmond. Wenn nicht wieder das (unsägliche) Wetter einen Strich durch die Rechnung macht. Einen Ausweichtermin am 29.6. haben wir uns auf jeden Fall vorsorglich frei gehalten.
Als Ort des Geschehens haben wir einen Platz aus frühen lunastrom Jahren auf einer Anhöhe am Starnberger See auserkoren, zuletzt Schauplatz der lunastrom transformation am 21.12.2012.  Das eindrucksvolle Bauwerk aus dem 19.Jahrhundert bietet mit seiner Wandelhalle einerseits Schutz gegen etwaige Tropfen von oben, aber auch die Verbindung zur Natur durch die 16 Rundbögen und Abgänge in alle Himmelsrichtungen…

Um den Transfer zu erleichtern werden einen Bus hin und zurück organisieren.
Eine Wegbeschreibung per PWK folgt beizeiten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen