lunaland im STRØM: LOST/FACTORY

Eine lunaland-Nacht ist ja eine allumfassende Sache, zumindest was den lunaland-Kosmos angeht. Beim letzten mal im Dezember durften die Gäste mithilfe des lunamat die musikalische Gewichtung der einzelnen Veranstaltungen bestimmen.Dieses mal machen wir uns eine Besonderheit des STRØM zunutze: aufgeteilt auf zwei Floors wird es zwei unterschiedliche Richtungen zu hören geben.

lunaland  im STRØMLOST/FACTORY 
Samstag, 31. August 2013 ab 22h
Lindwurmstraße 88, München / Eintritt: 8 Euro

FACTORY FLOOR:
DJ Unlucky Charm (Going Underground/Augsburg)
DJ Marc Zimmermann (Factory Night)
LOST FLOOR:
DJane Madlyn Vanity (Vanity Noire/Leipzig)
DJ Slow Pulse Boy (Trümmertango/ Hamburg)
DJ Marc Zimmermann (LOSTCLUB)

Indiepop, Underground, Shoegaze, Alternative
Postpunk, New Wave, Batcave, Minimal
Facebookevent


Den FACTORY FLOOR mit Manchester Rave, Jangle, Shoegaze und anspruchsvoller Indiemusik britischer 90er Jahre Tradition beherrschen die eher fröhlichen Klänge. Die musikalische Gestaltung übernehmen Marc zusammen mit DJ Unlucky Charm aus Augsburg, der dort die Veranstaltungsreihe „Going Underground“ etabliert hat.

Der LOST FLOOR nimmt sich der düsteren Seite an, mit New Wave, Post Punk und Minimal der 80er Jahre. Hierfür reisen gleich zwei Gast-DJs von weiter her an: DJane MadLyn veranstaltet in Leipzig seit drei Jahren „Vanity Noire“ und DJ Slow Pulse Boy (Keine Schönheit ohne Gefahr, Trümmertango) aus Hamburg ist hoch oben im Norden eine der ersten Adressen für Musik im LOSTCLUB-Style. Marc wird sich auf dem Floor für ein kleineres Set einklinken und sich damit der Herausforderung stellen, erstmals auf zwei Floors gleichzeitig aufzulegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen