Bericht zu WHITE NOISE

  
  

Eine aufregende Baustelle im lunaland hatte Club-Premiere: WHITE NOISE im Sunny Red. Dazu waren BE FOREST aus Italien zum Konzert geladen. Der Abend hatte für uns einige Überraschungen parat.
Die gut besuchte Show der Band aus Pesaro war erstaunlich dreamy und weniger cold als erwartet. Ein paar Eindrücke finden sich außer auf dieser Seite außerdem hier und als Video hier (Dank an Cyberpagan).

  

Die Zusammensetzung des Publikums bei der anschließenden Party hatten wir etwas anders erwartet. Es fehlten einige der gerade bei der Musik als sicher geglaubten Stammgäste. Andererseits präsentierten sich die stattdessen Anwesenden als tanzfreudig und besonders open-minded. Die für gängige Verhältnisse ungewöhnliche, weil ausgefallene Playliste wurde sehr positiv aufgenommen. Meine Vorauswahl konnte ich umfangreich umsetzen. Das Ergebnis: deutlich mehr Noise als zuletzt. Diesbezügliche Anregungen von letztem mal wurden von uns dankbar umgesetzt, auch wenn gerade einige der dahingehenden Kritikern an diesem Abend der Veranstaltung keine zweite Chance gaben, den Aspekt unter Beweis zu stellen. Egal: das Publikum war zahlreich, ohne das es eng wurde und alle inklusive uns hatten ihren Spaß. Dank auch noch mal an Co-DJ Ayli.

Hier die Playliste von WHITE NOISE im Sunny Red am, 29.3.2014


BE FOREST - live

  
  
  

DJ Ayli:
TEEEL - Crystal Lake
Dream Affair - The Porter
Husband - Love Song
She Past Away - SanrD1
Screen Vinyl Image - What You Need (Teenage Sin Taste Remix)
The KVB - Shadows
The Cure - Jumping Someone Else's Train
DIIV - Doused



Ancien Régime - No Lights in the Elevator (radio edit)

Crystal Soda Cream - Shades
Circuit 7 - Video (Boys Alt)

DJ Marc:
Moon Duo - When you cut
Ride - Decay
Joy Division - New Order



Cocteau Twins - In Our Angelhood

Be Forest - Your Specters
Camera - Ausland
Phosphor - One night in Rome
Soft - Tapes
The Cure - Hanging Garden



Weekend - Mirror

Stereolab - French Disco



The Fauns - Let's Go


DJ Ayli:
Singapore Sling - Over Driver
The Jesus And Mary Chain - Cracking Up
Dead Skeletons - Dead is God
In Death it Ends - Lamentable
Mortal Boy - Lonely Astromen
Sickdoll - The Empty Room
Lebanon Hanover - Sadness Is Rebellion



Air Formation - Meltdown

Ride - Vapour Trail
Tempers - Strange Harvest

DJ Marc:
Tropic Of Cancer - More Alone
Modern Eon - Mecanic (7"-Version)
Lush - Downer



Ssleeping Desiress - A Voice




White Night Ghosts - Decandence

Sixth June - Never leave me
The Devil & the Universe - The Pilgrim Regress
A Place To Bury Strangers - Onwards on the wall
Wipers - When it's over
Spacemen 3 - Revolution
The Sound - I can't escape myself
Ceremony - Cold cold night
B.F.G. - Western Sky

DJ Ayli:
For Against - Tibet
She Past Away - Rituel
Red Zebra - I Can't Live In a Living Room
The Lost Rivers - Fall (Remix by TeenageSinTaste)
Nicole Saboué - Unseen Footage From A Forthcoming Funeral
The Fall - Fall Sound
Devo - Mongoloid



Belong - Perfect Life

Joy Division - Shes lost Control edit
The Comsat Angels - Eye of the Lens  
The Raveonettes - Evil Seeds
The Cure - Primary
Frank (Just Frank) - Do The Soviet
Contre Jour - PARIS 2052

DJ Marc:
Suicide - Shadazz
Screen Vinyl Image - Revival
XTR Human - Miller's Love
Class Action - Blast Off
Spiritualized - Electricity
Blue Angel Lounge - Caught Crow
B.F.G. - Amelia
The Wake - English rain



In Death It Ends - We all die


DJ Ayli:
The Soft Moon - Feel
M!R!M - Sodoma
The KVB - I Only See The Lights

DJ Marc:
Slowdive - Rutti

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen