lunaclub zeitumstellung in der glocke


Öfter als maximal einmal im Jahr lunastrom-Musik spielen zu können war die Grundidee. Mittsommer ist ja immer wetterabhängig und die Indoorvariante ist seit der Schlafwagenfabrik 2012 schon gar nicht mehr zustande gekommen.
In der Glockenbachwerkstatt am Samstag wird auf aufwendige Installationen verzichtet. Die Musik steht im Mittelpunkt, Gast-DJ Karsten Pinkau (Going Underground Augsburg) und ich leben unsere Vorlieben für Shoegaze und Dreampop aus. Richtig sein lassen können wir das mit dem Licht aber natürlich trotzdem nicht. Für ein paar Specials wird outgesourct: neben den Visuals von Edooboo gibt es in einem extra Chill-Out Bereich eine Plexi-Laser-Installation von 507nanometer zur Soundcollage ISG 2012.
Die für diese Nacht terminierte Zeitumstellung verkürzt zwar einerseits die Feierdauer (früher kommen!), wird aber durch musikalische Kompromisslosigkeit und zusätzliche Intensität wettgemacht.

l u n a c l u b   z e i t u m s t e l l u n g

Samstag, 28. März 2015 ab 22h
Glockenbachwerkstatt - Blumenstr. 7, München
Eintritt: 8 Euro

Shoegaze, Dreampop, Postrock
DJs Karsten Pinkau (Going Underground Augsburg) +
       Marc Zimmermann (lunastrom)

Visuals: Edooboo (lunastrom, kassettenclub)

Installationen/Licht: 507nanometer + lunastrom

Facebookevent: hier
vergleichbare Playliste: hier



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen