Sendlinger Bunker - unser Beitrag



Derzeit sind wir ja doch ganz schön ausgelastet. Nach dem erneuten Veranstaltungsdoppelpack letzte Woche, haben wir uns diese Woche außer der Radiosendung umfangreichen Lichtinstallationen im Sendlinger Bunker gewidmet. Dieser wird den Sommer über vom gleichnamigen Verein temporär in Betrieb genommen.

  

Weil wir uns daran auch beteiligen wollen, hat Edoardo seinem Leuchtstoffröhrengebilde, das in der Schlafwagenfabrik geboren wurde und zuletzt Station in den städtischen Kunstarkaden gemacht hat, eine erneute Metamorphose verpasst und übers Bunkertreppenhaus verteilt. In der ehemaligen Belüftungszentrale haben Anne und ich Licht, Klang und Video installiert.
Beides ist im Rahmen des Eröffnungswochendes am Samstag ab 13h und Sonntag ab 14h zu sehen.
Das ganze Programm findet sich unter sendlingerbunker.de. Wir werden am 5. September dort übrigens auch 10 Jahre LOSTCLUB auf zwei Floors begehen.
Angesichts der zurückliegenden Anstrengungen werden wir lunastrom mittsommer am nächsten Wochenende (20.6.) wohl nur bei eindeutig positiver Wettervorhersage in Angriff nehmen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen