WGT, Gothic Pogo - Konzert-Overkill und übersichtlicheres Partyprogramm


Letztes Jahr hatte mich noch über das inflationäre Partyangebot innerhalb meines musikalischen Radars beschwert. Dieses Jahr ist ersteres deutlich ausgedünnter, was es erleichtern dürfte, sich besser auf die eigene Auswahl einzulassen ohne das Gefühl, die Freunde oder die ultimative Party zu verpassen. Außer Freitag, wenn ich mein Debut bei Gothic Pogo Festival habe, da ist dann noch mal alles gleichzeitig.

Das entsprechende Konzertangebot finde ich deutlich interessanter als beim 25.WGT, was natürlich zwangsläufig schmerzhafte Entscheidungen zur Folge hat.
Persönlich freue ich mich, endlich mal die italienischen Shoegazer Klimt1918 live zu erleben. Zusammen mit Nicole Sabouné und Esben & The Witch am Samstag Pflichttermin, genauso wie der Sonntag in der Kuppelhalle mit Bleib Modern, Whispering Sons, Ritual Howls, Soft Kill und Desperate Journalist.


Hier meine Empfehlungen im Einzelnen:


Donnerstag 1. Juni 2017

Partys
WGT-PreOpening / Schwarzes Leipzig Tanzt - Moritzbastei (4 Floors, all Styles)
Gothic Pogo Festival Warm Up - Werk 2 (GP Residents)
Friday I'm In Love - Tanzcafé Ilses Erika (80ies Wave & Postpunk)


Freitag, 2. Juni

Konzertvariante Cold Wave: Stadtbad
18:20 Box And The Twins 
19:30 H ø r d
20:50 Sixth June

Konzertalternative Postpunk, Gothic: Felsenkeller/Naumanns
17:30 Wires & Lights
18:30 Aeon Sable
19:50 BFG 
21:20 Whispers In The Shadow 
22:50 Skeletal Family 

Partys
4 Heads 4 Minimal Italo Cold New Wave (Gothic Pogo)Werk 2 - (da leg ich auf)
Kill The Sunrise - 4Rooms (Goth, Postpunk, Cold Wave)
Strobelight meets Pagan Love Songs - Noels Ballroom  (Ralf  + Thomas Thyssen u.a.)
When We Were Young - Täubchenthal (100% Gothrock, Postpunk...)
The Wave I am WGT - Naumanns (Die Regensburger)
In Goth We Trust - Elipamanoke (Goth bis Synth mit 5 DJs)


Samstag, 3. Juni

Konzertvariante Shoegaze, Postpunk: Altes Landratsamt
16:40 Saigon Blue Rain
18:00 Klimt1918
19:30 Nicole Sabouné
22:30 Esben And The Witch

Konzertalternative modern elektronischStadtbad
16:50 The Agnes Circle
19:30 Die Selektion
21:00 Azar Swan
22:30 Lebanon Hanover

Konzertalternative Postpunk, GothTäubchenthal 
16:30 Masquerade
17:50 Soviet Soviet
22:30 Sex Gang Children

Partys
When We Were Young - Täubchenthal (mit Dave Exile, Ralf Thyssen u.a.)
Too Old To Die Young bzw. Young & Cold German Ed. (Gothic Pogo) - Werk 2
Als wär's das letzte Mal (2. Floor auf Elite Electronics) - Tanzcafé Ilses Erika (Minimal Synth)
Obsession Bizarr - Volkspalast (Fetish)
Glitter+Trauma - Westwerk Pferdehaus - extra Eintritt (Queer)
A Night with The CureNoels Ballroom (The Cure only)


Sonntag, 4. Juni

KonzerteVolkspalast
17:05 Bleib Modern
18:10 Whispering Sons
19:15 Ritual Howls
20:20 Soft Kill
21:35 Desperate Journalist
22:40 Alcest / alternativ: 22:30 The Devil And The Universe Altes Landratsamt

Partys
When We Were Young - Täubchenthal (100% Gothrock, Postpunk...)
Shockwave Party (Gothic Pogo) - Werk 2 (Minimal, Synth, Italo, Gitarre bis 11h)


Montag, 5. Juni

KonzerteAltes Landratsamt
18:30 Holygram
19:50 Drab Majesty / alternativ: IamtheshadowMoritzbastei
21:10 Klez.e
22:40 B-Movie

Partys
Chicago vs. DresdenTäubchenthal (The Pirate Twins vs. RoseDemon)
Dis/Tanz (Gothic Pogo) - Werk 2 (queer Postpunk, Synth Wave, Bat Cave, New Romantic)





1 Kommentar:

Michael Klein hat gesagt…

Freitag und Sonntag sind eigentlich auch sehr schnieke Konzerte bei Gothic Pogo dabei ;)

Kommentar veröffentlichen