kassettenclub vor der Sommerpause

lunastrom in der Form zu stemmen hat unsere persönlichen Kraftreserven ganz schön strapaziert. In nächster Zeit werden wir etwas kürzer treten und um wieder Kraft zu tanken verabschieden wir uns ab kommender Woche in unsere Sommerpause. Vorher wollen wir diesen Samstag aber noch einmal eine standesgemäße Sause mit dem kassettenclub feiern. Ich freue mich auch, zeitnah noch das ein oder andere Wort zu wechseln, das zu lunastrom nicht möglich war oder einfach nur auf einen Tanz…

kassettenclub im juli
samstag, 7. juli 2018 ab 23h (ohne Konzert vorher)
in der milla, holzstr 28, münchen

Indiepop - C86 - Shoegaze - Brit
Synthpop - Postpunk - Cold Wave
Underground - Electronica - Obscurepop

DJ Marc Zimmermann (kassettenclub)

Visuals: Edooboo
Licht: lunastrom
Facebookevent: hier
verschiedene Playlisten bei facebook
Playlisten und Videos bei uns hier: 2017 oder 2016


Blogger Tricks

Ein persönliches Fazit zu lunastrom iM berg

Die vielen Gefühle im Zusammenhang mit dem diesjährigen lunastrom auf den Punkt zu bringen fällt mir immer noch nicht leicht. Die Vorbereitungszeit war ziemlich heftig und gefühlt kräftezehrender als die Male zuvor. Das Gefühl „wieso mache ich das alles eigentlich?“ kennt allerdings ja jeder irgendwie.

Die Nacht als solche war dann so unglaublich intensiv und schön, dass sie alle Mühen vergessen lässt. Wie außergewöhnlich sogar muss dann dieses positive Gefühl sein wenn sich die Erkenntnis einstellt, dass sich all das so gelohnt hat.  - Nur für eine Nacht! – Ein Überschwang an Eindrücken,  großen Dank an alle die dazu beigetragen haben. Der Traum vom Unterbodenlicht konnte gelebt und getanzt werden. Ein treues und ergriffenes Publikum; vielen Dank an all die Gäste die uns da solche Wertschätzung entgegen gebracht haben!

Mit Blick auf die Zukunft muss allerdings leider auch festgehalten werden, dass es trotzdem nicht einfach so weiter gehen kann. Mehr als drei Wochen Daueranspannung und Arbeitsbelastung ohne Pause und zudem noch rund 10€ pro Gast zuzuschießen gehen vor allem physisch aber auch finanziell an die Substanz.
lunastrom ist offensichtlich an einer Größenordnung angelangt, die sich so nicht beliebig oft reproduzieren oder gar steigern lässt Die neue Herausforderung ist (wieder mal!) zu reduzieren und trotzdem noch so umfangreiche und intensive Eindrücke zu hinterlassen.

Fotos baldigst auf berg.lunastrom.com

Mein Teil der Playliste:

lunastrom iM berg

umfangreiche vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen, wir waren beinahe tag und nacht im einsatz und freuen uns sehr auf diee heutige nacht.
es wird drei ebenen geben, davon zwei zum tanzen, live musik, performance und natürlich jede menge licht- und videoinstallationen und außerdem die ultimative tanzfläche.

l u n a s t r o m   i M   b e r g
23. Juni 2018 - 22.00h
tanz auf dem licht
einlass nur mit den bereits erworbenen eintrittskarten.
es gibt KEINE abendkasse.

PARKEN:
auf dem hof und platzsparend. falls es dort voll sein sollte unbedingt nur auf der rechten seite im außenbereich und in der form, dass noch platz für unseren bus hat platz und ein rettungsweg verbleibt. andernfalls wird abgeschleppt.

DIE TANZFLÄCHE
ist nicht geeignet für high heels. bitte ggf. ersatzschuhe bereit halten. in den vielen anderen räumen und auf der killing moon tanzfläche sind absätze kein problem.

lunastrom Special bei daydream

Auch daydream kommt heute ganz im Zeichen von lunastrom daher. Shoegaze alt und neu, wie er am 23.6.2018 iM berg laufen könnte.
Wie immer am zweiten Mittwoch im Monat um kurz nach zehn auf Lora München (UKW 92,4/DAB+).
Wiederholung Donnerstag 14.6. um 10.10am


kassettenclub im Juni

Trotz aller lunastrom Vorbereitungen dürfen wir nicht vergessen unser Regular zu feuern!
Heute ist kassettenclub!

kassettenclub im juni
samstag, 9. juni 2018 ab 23h (nach dem Konzert)
in der milla, holzstr 28, münchen

Indiepop - C86 - Shoegaze - Brit
Synthpop - Postpunk - Cold Wave
Underground - Electronica - Obscurepop

DJ marc zimmermann (kassettenclub)

Visuals: Edooboo
Licht: lunastrom
Facebookevent: hier
verschiedene Playlisten bei facebook
Playlisten und Videos bei uns hier: 2017 oder 2016

Konzerte und Partys zum WGT + Gothic Pogo 2018

Das Angebot zum WGT hat mich auch schon mal mehr begeistert. Klar, Jesus & Mary Chain, mittlerweile tolle Liveband spielen, allerdings in der Agra. Und irgendwie fehlt mir ansonsten der Must-See-Act. Vielleicht hat das Gefühl, das meiste schon gesehen zu haben auch mit mehreren Jahren in Folge WGT zu tun. Was ich auf jeden Fall vermissen werde ist die Montagsparty im Anschluss an die When We Were Young. Die vergleichbar stilistische Freiheit war immer sehr wohltuend. Pagan Love Songs macht auch Pause. Mal sehen was das Darkflower partymäßig so bietet. Ansonsten bleibt natürlich immer auch das Gothic Pogo Festival eine feste Größe.

Hier meine Empfehlungen im Einzelnen